Der zweiwöchige IHK-Zertifikatslehrgang Fruchthandelsexperte/in

Für Fachkräfte im Fruchthandel bietet das FrischeSeminar eine branchenspezifische Fortbildung im Bereich Obst und Gemüse. Am Zertifikatslehrgang kann teilnehmen, wer entweder eine abgeschlossene fachbezogene Berufsausbildung und eine mindestens einjährige Tätigkeit in einem Fruchthandelsunternehmen oder eine mindestens dreijährige Tätigkeit in der Fruchtbranche nachweisen kann.

Der Lehrgang Fruchthandelsexperte/in (ehemals Fruchtkaufmann-Seminar - die inhaltliche Ausrichtung bleibt bestehen), den bisher mehr als 400 Teilnehmer erfolgreich besucht haben, ist eine praxisorientierte Fortbildung bzw. berufsbegleitende Maßnahme innerhalb der Fruchtbranche. Die Teilnehmer sollen ihre vorhandenen Kenntnisse vertiefen und aktualisieren. Ein weiterer Aspekt ist die Qualifizierung der Teilnehmer für Führungsaufgaben im Fruchthandel.

Umfassendes Wissen wird insbesondere in den Bereichen Warenkunde Obst und Gemüse, Wareneinkauf und -verkauf, innerbetriebliche Organisation, Lebensmittelrecht, Qualitätssicherung sowie Handels- und Agrarpolitik vermittelt.

Der Fruchthandelsexperte/in (IHK) im Bereich Bonn/Rhein-Sieg dauert zehn Seminartage und findet einmal jährlich im Herbst statt. Er endet mit einer Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg.